I am participating in a group exhibition with the topic inspiration in Berlin. The exhibition is placed in the Galerie der Sozialkasse, the street is called Lückstrasse 72/73 in 10317 Berlin Lichtenberg. I designed the flyer and made a website via wordpress: www.ausstellung-inspiration.de

My works are in the size of 50×60 cm and these are collages in my own style.
Words about my works of the art historian Lena Belenkaya in german:

“Mona Hörtnagl, geboren in Österreich, studierte dort und in Finnland. Seit Anfang letzten Jahres ist sie eine Wahlberlinerin. Ihr vielfältiges Studium der Mediengestaltung führte sie natürlich auch zu einer eigenen schöpferische Tätigkeit als bildende Künstlerin. In Ihren freischaffenden Werken arbeitet sie in der Technik der „Digitalen Collage“ – sie sammelt Fotos, Abbildungen, zeichnet selber, schneidet, scannt usw. – alles wird danach digital zusammengesetzt. Man braucht sehr viel Fingerspitzengefühl für Farben und Formen, um das Zusammenpassende zu finden und als Bestandteile solcher Collagen zusammenzufassen. Man muss sehr viel Zeit und Geduld dafür investieren, da diese Arbeitsweise oft mehrere Tage in Anspruch nimmt. Das ist ähnlich wie wenn man ein Puzzle zusammensetzt, nur mit einem großen Unterschied – im Puzzle muss man nur die Details / Teile, die schon à priori ihre vorgegebenen Stellen haben, suchen. In ihren Collagen, die wir hier sehen, spielt die Künstlerin mit zwei kunstgeschichtlichen Ereignissen – mit der „Kopf Dada“ (ca.1920) von den Dadaisten Raoul Hausmann und mit der Zeichnung des deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner „Kopf Dodo“ (ca.1911).” (BELENKAYA, L. 2016)

All the artists:
Anja Sieber
Claudio
Ebba Jahn 
Heinz Ottschoffsky
Helga Schönfeld
Inga Carrière 
Maren Reblin
Mona Hörtnagl
Rashid Salman